Kann man Bonuswettgewinne abheben?

Bevor Sie die Auszahlung von Bonuswettgewinnen beantragen können, müssen Sie zunächst ein paar Bedingungen erfüllen. Dies ist die Bezeichnung für die Anzahl der Einsätze, die Sie mit dem Bonusgeld tätigen müssen, um sich für die Abhebung Ihrer Gewinne zu qualifizieren.

Kann man Bonuswettgewinne abheben?

Bevor Sie die Auszahlung von Bonuswettgewinnen beantragen können, müssen Sie zunächst ein paar Bedingungen erfüllen. Dies ist die Bezeichnung für die Anzahl der Einsätze, die Sie mit dem Bonusgeld tätigen müssen, um sich für die Abhebung Ihrer Gewinne zu qualifizieren. Wenn z.B. die Wettanforderung x35 ist, müssen Sie Ihr Geld 35x wetten, bevor Sie sich qualifizieren, Ihre Bonuswettgewinne abzuheben.

Auf diese Weise eliminieren Sie alle Probleme, die Ihre Fähigkeit, Bonuswettgewinne abzuheben, beeinträchtigen könnten. In diesem Beispiel müssen Sie also einen Betrag von £7.000 (£200×35) setzen, um sich für die Auszahlung Ihrer Bonuswettgewinne zu qualifizieren. Eine Wettanforderung bezieht sich in diesem Fall auf die Anzahl der Wetteinsätze, die ein Spieler mit dem Bonusgeld machen muss, bevor er die Gewinne der Gratiswette vom Konto abheben kann. Bonusbeträge und die damit verbundenen Gewinne können erst dann abgehoben werden, wenn die Durchspielbedingungen für alle Boni zu 100 % erfüllt sind.

Vereinfacht ausgedrückt ist eine Wettanforderung die Anzahl der Wetten, die Sie umsetzen müssen, bevor Sie die Gewinne aus dem Bonusgeld abheben können. gratiswetten werden in den meisten Fällen mit Bedingungen angeboten, die befolgt werden müssen, damit Sie die Gewinne aus den Gratiswetten abheben können. Um eine Auszahlung zu machen, nachdem Sie einen Bonus angenommen haben und Sie einen Bonusbetrag nach der Einzahlung erhalten haben, beginnt das Wetten. Solange Sie die Bonusbedingungen befolgen, können Sie getrost eine Gratiswette nach der anderen platzieren, ohne zu riskieren, dass Sie Ihr Guthaben abheben können.

Das heißt, um das Geld abheben zu können, müssen Sie die Gratiswette setzen und hoffen, dass Sie genug Geld gewinnen, um sich das Geld auszahlen lassen zu können. Ein Beispiel wäre, dass Sie mit Ihrer regulären Wette auf den Sieg einer bestimmten Mannschaft setzen und dann die Gratiswette als Backup für die andere Mannschaft verwenden. Gewinne aus einer Gratiswette, für die Wettbedingungen gelten, können niemals in echtes Geld umgewandelt und abgehoben werden, es sei denn, die Bedingungen werden erfüllt.